Lismergruppen die für Randständige stricken

Herzlichen Dank an verschiedenste Lismerfrauen, welche uns Socken, Schals, Mützen und Decken stricken. Besonders die Socken sind heiss begehrt unter Randständigen, Obdachlosen oder eben bei Menschen in spektakulären Lebenssituationen.

Letzthin war bei mir ein Paar Socken im Briefkasten mit einem lieben Brief und 10 Franken. Eine Frau hat diese Socken anonym gestrickt und dazu geschrieben, wie sie beim Stricken an den Obdachlosen denkt, der diese warmen schönen Socken tragen wird. Ich hab diese Socken dann jemandem von der Strasse geschenkt, als er mich bei uns nach Socken fragte. Seine Augen strahlten doppelt, als er die guten Socken bekam und dazu noch unverhofte 10 Franken. Herzlichen Dank.